Im Baltikum, also in den drei Ostseeprovinzen des russischen Reiches, gab es zahlreiche Faltin-Familien. Zum Beispiel war ein Michel Valtin vor 1720 Verwalter der gewaltigen Wesenburg (Rakvere) in Estland. Seine Tochter Catharina Elisabeth Valtin heiratete am 24.02.1720 in Reval Lorenz Norenberg und nach dessen Tod am 12.07.1737 den Johann Heinrich Seeler.

Am 28.05.1745 heiratete Christopher Falten die Christiane Elisabeth Anna Meyer in der Domkirche zu Riga. In Lippaicken werden 1775 Anne Elisabeth Faltin und 1778 der Schumachermeister Johann Friedrich Faltin genannt. Daneben erscheinen noch andere Faltin-Familien in Kurland, Livland und Estland.